Wir sind für Sie da

Kundenservice

07721 40505

Montag bis Donnerstag: 8 bis 16.30 Uhr

Freitag: 8 bis 13 Uhr

 

Störungsmeldung

07721 40504444

(rund um die Uhr erreichbar)

Wie Wasserflaschen beim Energiesparen helfen

02.03.2015
Kategorie: SVS Pressemitteilungen  

SVS-Energieberater zu Gast beim Frauenkreis St. Konrad

Villingen-Schwenningen. So ein Kühlschrank ist eine feine Sache: Zuverlässig sorgt er tagein, tagaus dafür, dass in ihm gelagerte Speisen und Getränke kühl und länger frisch bleiben. Geradezu selbstverständlich gehört er deswegen in jedem Haushalt zur Grundausstattung. Doch Kühlschränke haben einen Haken: Sie verbrauchen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche Strom. Und der kostet Geld. Wie – nicht nur beim Kühlschrank – effektiv Strom und Geld gespart werden kann, erläuterte Bernd Deutschbein nun dem Frauenkreis St. Konrad. Auf Einladung von Katharina Hirt und Ulrike Bichweiler gab der Energieberater der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) im Pfarrsaal von St. Konrad zwei Stunden lang wertvolle Tipps und Tricks rund ums Energiesparen im Haushalt an seine Zuhörerinnen weiter.

Stromsparen hat nichts mit Verzicht zu tun. Diese Botschaft wurde schnell klar. Denn der Energieberater hielt sein Publikum zwar zu einem bewussten Einsatz von Strom und Heizenergie an, doch rief er nicht zur Verbannung sämtlicher Energiefresser auf. Stattdessen solle die eingesetzte Energie möglichst effektiv genutzt werden. Wie das geht, erläuterte er etwa am Beispiel des Kühlschranks. Ist dieser stets gut gefüllt, wird die Kälte optimal verteilt. Mehr noch: Ist weniger ungenutzter Raum im Kühlschrank, muss das Gerät auch weniger Energie aufwenden, um die Luft zu kühlen. Deswegen sollte der Kühlschrank schon beim Kauf so dimensioniert werden, dass er möglichst selten leer ist. Und gehen die Vorräte doch einmal zur Neige, empfahl Bernd Deutschbein seinem Publikum, den leeren Raum einfach mit vollen Wasserflaschen aufzufüllen. So sei schnell wieder für einen optimalen Energieeinsatz des Gerätes gesorgt.

Schritt für Schritt ging der Energieberater so jeden Bereich des Haushaltes durch und zeigte auf, wie durch kleine Veränderungen große Einsparungen erzielt werden können. Vom richtigen Ausschalten der Kaffeemaschine über den Austausch von Glühbirnen gegen sparsame LED-Leuchten hin zur Temperatureinstellung der Waschmaschine – aufmerksam lauschten die Zuhörerinnen dem SVS-Mitarbeiter und nutzten die Gelegenheit, um zahlreiche Fragen zu stellen.

Info:
Der Frauenkreis St. Konrad trifft sich jeweils am dritten Mittwoch im Monat zu einem bunten, abwechslungsreichen Programm. Der Treff ist ein offener Kreis, zu dem Neueinsteigerinnen jederzeit herzlich willkommen sind. Das Jahresprogramm ist online auf der Homepage der Pfarrei St. Konrad zu finden. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 18. März, um 19.30 Uhr statt. Dann besichtigt der Frauenkreis die Zehntscheuer.

Kontakt

Susanna Kurz
07721 40504805

E-Mail

Kontaktformular:

X

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Website laufend weiterzuentwickeln. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich bin damit einverstanden

Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: Um den vollen Funktionsumfang dieser Website nutzen zu können, müssen Cookies und JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.