Wir sind für Sie da

Kundenservice

07721 40505

Montag bis Donnerstag: 8 bis 16.30 Uhr

Freitag: 8 bis 13 Uhr

 

Störungsmeldung

07721 40504444

(rund um die Uhr erreichbar)

Stromtankstelle an der Neckarhalle in Betrieb genommen

12.06.2019
Kategorie: SVS Pressemitteilungen 2016, SVS Pressemitteilungen, SVS Aktuelles  

Sowohl die SVS als auch die KTVS haben einen vollelektrisch betriebenen Renault Zoe in ihrem Fuhrpark. Katja Hall (Leiterin Hallenmanagement der KTVS, Mitte), Ottmar Warmbrunn (Leiter Netzvertrieb bei der SVS, links) und SVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter (rechts) nehmen die Ladesäule an der Neckarhalle offiziell in Betrieb. Bild: SVS

Die Elektromobilität nimmt auch in Villingen-Schwenningen weiter an Fahrt auf. Die Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) baut die Lade-Infrastruktur nach und nach bedarfsgerecht aus. Jetzt wurde eine weitere Ladesäule in Betrieb genommen: Auf dem neuen Parkplatz der Neckarhalle in der Schwenninger Neckarstraße steht den Elektroautofahrern ab sofort eine Ladesäule mit zweimal 22 Kilowatt Leistung zur Verfügung.

Zentrale Lage

SVS-Geschäftsführer Ulrich Köngeter erläutert die Standortwahl: „Aufgrund der günstigen und zentralen Lage des Neckarhallen-Parkplatzes haben wir den Ort ausgesucht: Von hier aus sind die E-Auto-Fahrer im Nu in der Innenstadt und am Bahnhof, sie erreichen fußläufig die Hochschule und die Neckarhalle.“ Während die Elektroautofahrer beim Einkaufen, der Arbeit, in einer Vorlesung oder bei einer Veranstaltung in der Neckarhalle sind, lädt draußen bequem das Auto.

Weiteres Plus für die Besucher der Neckarhalle

Die Gelegenheit, ihr nagelneues Elektroauto vor Ort zu laden nutzt auch Katja Hall, Leiterin des Hallenmanagements bei der Kultur- und Tagungsräume Villingen-Schwenningen GmbH (KTVS). Bereits seit Dezember nutzt die KTVS ein Fahrzeug mit Elektroantrieb, um die vielen Fahrten zwischen den unterschiedlichen Veranstaltungshäusern nachhaltiger zu bewerkstelligen. "Die Einrichtung der Stromtankstelle an der neuen Neckarhalle hat zu der Entscheidung maßgeblich beigetragen", berichtet Hall. Die Einrichtung dieser "E-Säule" ist aus Sicht der Hallenmanagerin auch ein weiterer Pluspunkt für die Besucherinnen und Besucher der neuen Veranstaltungshalle.

Die Stromtankstelle an der Neckarhalle ist – neben der am Neckarbad und am Hockenplatz – die dritte der SVS in Schwenningen und die siebte in Villingen-Schwenningen.

Vorerst ist das Laden an den Ladesäulen der SVS noch kostenfrei.

X

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Website laufend weiterzuentwickeln. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ich bin damit einverstanden

Sollten Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: Um den vollen Funktionsumfang dieser Website nutzen zu können, müssen Cookies und JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.